26.09.2003 14:44 |

240.000 Pfund

"Penisschädel" für Museum in Oxford

Das Ashmolean Museum in Oxford hat jetzt eine runde Viertelmillion Pfund für eine Keramik aus dem 16. Jahrhundert ausgegeben. Das Besondere daran: die Keramik zeigt einen "angefressenen" Männerkopf, der nur aus Penisen besteht...
Auf der Rückseite der Keramik befindetsich der Sinnspruch: "Jeder Mensch schaut mich an, als wäreich ein Peniskopf".
 
Das Werk wird von Experten dem italienischen KünstlerFrancisco Urbino zugesprochen und gilt als eines der am meistengefeierten Werke der italienischen Renaissance-Keramikkunst.
Samstag, 19. Juni 2021
Wetter Symbol