Fr, 25. Mai 2018

„Er ist perfekt“

25.04.2018 07:12

Peinlich: Trump wischt Macron Schuppen vom Anzug

Ungewöhnliche Geste im Weißen Haus beim Staatsbesuch des französischen Präsidenten Emmanuel Macron: Als Beweis für „ihre sehr besondere Beziehung“ hat US-Präsident Donald Trump seinem französischen Kollegen am Dienstag bei einem Fototermin Schuppen vom Anzug entfernt. Sein Gast müsse perfekt aussehen, „er ist perfekt“, sagte Trump, als er dem verdutzten Macron über die Schulter wischte. Macron bewahrte die Fassung und lächelte.

Trump hatte seinem französischen Gast einen herzlichen Empfang in Washington bereitet. Am Montag pflanzten die beiden Präsidenten gemeinsam einen Baum im Garten des Weißen Hauses, ehe sie sich in Begleitung ihrer Ehefrauen zu einem privaten Abendessen zurückzogen.

Trump: „Gott schütze unsere Allianz“
Am Dienstag wurde Macron dann mit militärischen Ehren im Weißen Haus empfangen. Danach folgte wiederum ein festliches Abendessen, an dem rund 150 geladene Gäste aus Politik und Gesellschaft teilnahmen. Gastgeber Trump erinnerte in seiner Tischrede an die gemeinsame Geschichte beider Länder und deren Bedeutung für die Demokratie in der Welt. „Gott schütze unsere Allianz“, sagte er.

Macron erinnerte seinerseits an die enge Verbindung beider Staaten, aber auch an die Verpflichtung beider Staatsoberhäupter, für universelle Werte zu kämpfen. „Wir teilen die Entschlossenheit, unseren beiden Ländern und der Welt zu dienen“, sagte er an Trump gerichtet.

 krone.at
krone.at

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden