Do, 26. April 2018

Top-Kleider

05.03.2018 03:25

Die Stars strahlten in Glitzerroben um die Wette

Mehr ist mehr, lautete bei der Wahl der Oscar-Roben offensichtlich das diesjährige Motto. Die Hollywood-Beautys strahlten in ihren Glitzerroben bei den 90. Academy Awards nämlich mit dem begehrten Goldjungen um die Wette. Wer nicht auf Gold oder Silber setzte, kam hingegen in schlichter Eleganz. Weiß gab ebenso wie royales Blau den Ton an.

Silber und Gold waren bei den 90. Oscars eindeutig tonangebend. Jennifer Lawrence glitzerte am Red Carpet, was das Zeug hielt. In ihrer schillernden Spaghettiträger-Robe von Dior zog die Schauspielerin alle Blicke auf sich. Bling-Bling der Extraklasse gab es aber auch bei Sandra Bullock, die in einer Traumrobe von Louis Vuitton kam, und Gal Gadot. Die „Wonderwoman“-Beauty strahlte in Givenchy. 

Der Oscarstatuette Konkurrenz machte hingegen Lupita Nyong‘o mit ihrer goldenen Atelier-Versace-Robe mit schwarzer Schärpe. Ebenfalls voll im Trend: Sally Hawkins in einem funkelnden Kleid von Armani Privé.

Sonst herrschte am roten Teppich heuer eher schlichte Eleganz. Für royales Blau entschieden sich Nicole Kidman, Jennifer Garner und Helen Mirren, für knalliges Rot Allison Janney und Meryl Streep. Mit wunderbaren Roben in Weiß versuchten Margot Robbie, Jane Fonda oder Laura Dern zu punkten.

Mehr Traumroben von den 90. Oscars gibt es hier:

Daniela Altenweisl
Daniela Altenweisl

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden