Person

Iker Casillas

Beschreibung
Iker Casillas Fernández (* 20. Mai 1981 in Móstoles) ist ein ehemaliger spanischer Fußballtorwart, der zuletzt von 2015 bis 2020 für den FC Porto spielte. Von 1999 bis 2015 war er für Real Madrid aktiv, sowie von 2000 bis 2016 für die spanische Nationalmannschaft, deren Mannschaftskapitän er war. Am 18. Februar 2020 gab er sein Karriereende bekannt. Casillas ist der bisher einzige Spieler, der fünfmal in Folge (von 2008 bis 2012) als Welttorhüter des Jahres ausgezeichnet wurde, sowie der erste Spieler, der 100 Länderspielsiege erreicht hat. Zudem wurde er 2010 mit dem Goldenen Handschuh zum besten WM-Torhüter gekürt und gilt als einer der besten Torhüter der Geschichte. Wegen seiner oft spektakulären Paraden wird er auch San Iker (dt. Heiliger Iker) genannt. Er führte die spanische Nationalmannschaft als Mannschaftskapitän zu zwei Europameistertiteln und 2010 zum Weltmeistertitel. Mit seinem 175. Einsatz im Europapokal stellte er im März 2017 einen neuen Einsatzrekord auf.
Quelle: Wikipedia

Alle Artikel

Freitag, 10. Juli 2020
Wetter Symbol

Themen finden

Top Themen

Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.