Di, 21. Mai 2019
07.05.2019 17:12

Aufhören nahegelegt

„Lieber Iker“ - Valdes-Brief rührt die Fußballwelt

Ein rührender Brief von Kollegen und Ex-Konkurrenten Victor Valdes an den am Herzen operierten Iker Casillas bringt die ganze Fußballwelt zum Nachdenken. Hier die Zeilen des Ex-Barcelona-Torhüters:

„Lieber Iker, lieber Freund“, schreibt der ehemalige große Konkurrent, „in der Welt des Fußballs entscheiden sich einige dafür, Torhüter zu werden, und werden es auch, während andere alles hart erlernen müssen. Du bist und wirst immer einer von denen sein, die mit Handschuhen an den Händen geboren wurden. Das Idol, das diese angeborenen Eigenschaften hat, die der Rest von uns zu erreichen hat."

„Ein Idol, auf das die anderen, die weniger fähig sind, nur aufschauen können. Man träumt davon, eines Tages ähnliches zu schaffen, wie du, unser Weltmeister mit der Nummer eins auf dem Rücken. Du bist und wirst für immer die motivierende Kraft für uns alle sein, die zwischen den Pfosten stehen. Jemand, der in der Lage ist, höher und länger zu fliegen, als wir alle zusammen.“

„Mit dem Zauberstab berührt“
„Das Undenkbare in die Realität zu verwandeln. Jede gegnerische Aktion in deiner Reichweite mit einer unglaublichen Parade zu verhindern. Das können nur bestimmte Leute, an bestimmten Orten, Menschen, die mit dem „Zauberstab“ berührt wurden. Mein Freund, es ist unvermeidlich, dass ich diese Zeilen sehr emotional schreibe. Ich erinnere mich daran, was ich erlebte, denke an die großen Spiele gemeinsam mit dir und kann das heute noch alles viel mehr wertschätzen als früher. Ich bewundere viel mehr, was du bei jeder einzelnen Trainingseinheit geleistet hast. Ein ganzes Land steht in deiner Schuld“.

"Lieber Iker, lieber Freund, als Torhüter akzeptieren wir ohne Angst und mit den Werten, durch die wir uns identifizieren, die Gefahr, die das Leben uns nahe bringt. Und dieses Mal geht es nicht um eine Parade, sondern um eine Rettung in letzter Sekunde.“

„Du sollst weitermachen - an der Seitenlinie“
Da kommt Valdes zum schwersten Teil seines Schreibens, denn er legt Casillas nahe, dass er aufhören muss, um seine Gesundheit zu schützen. Aufhören, solange es noch nicht zu spät ist:

„Dein Herz schlägt weiter und das ist das Wichtigste. Nicht nur für dich, sondern für alldiejenigen, die davon träumen, das zu erreichen, was du erreicht hast. Als Freund und Rivale möchte ich dich ermutigen, wieder der weiße Löwe zu sein, der du bist, aber diesmal an der Seitenlinie. Das Erbe, das dich definiert, ist bereits Teil der Geschichte. Du bist immer in meinen Gedanken. Von Torhüter zu Torhüter.“

krone Sport
krone Sport

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Spielplan
19.05.
20.05.
21.05.
22.05.
23.05.
24.05.
25.05.
26.05.
27.05.
Deutschland - Bundesliga
VfB Stuttgart
20.30
FC Union Berlin
Deutschland - Bundesliga
FC Union Berlin
20.30
VfB Stuttgart

Newsletter