Retro-Look

Neue Pöstlingberg-Bahn mit viel Holz und Leder

„Das schaut ja aus wie in den alten Straßenbahnen…“ Die ersten Reaktionen auf den „Retro-Look“ der neuen Pöstlingberg-Bahn-Garnituren sind geteilt. Doch so viel steht fest: Die auch mit dem Bundesdenkmalamt vereinbarte Anlehnung an die alten Wagen ist Produzent Bombardier gelungen.

„Ich finde den Innenraum der neuen Garnituren mit Holz und weinrotem Leder gelungen“, ist Linz AG-Vorstand Walter Rathberger begeistert. Zufrieden ist er auch, weil Bombardier den Zeitplan einhält. Zur Erinnerung: Die Franzosen kamen erst letzten Juni zum Zug, nachdem Fahrzeugtechnik Dessau als Bestbieter sein Angebot zurückgezogen hatte – wir berichteten. Über den Schadenersatz wird noch verhandelt. „Wir hoffen auf eine Entscheidung im ersten Quartal 2008“, so Rathberger.

Die „Abschiedstournee“ der alten Garnituren dauert noch bis Osterdienstag, 25. März  danach werden die alten Wagen saniert und es beginnen die Ausbauarbeiten der Strecke bis zum Hauptplatz. Und der Schienenersatzverkehr führt ab 26. März bereits über die neue Strecke. Die Bauarbeiten dauern bis November, die Eröffnung der neuen Trasse samt den neuen Garnituren soll im Frühjahr `09 erfolgen.

Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Freitag, 14. Mai 2021
Wetter Symbol