27.12.2007 11:25 |

Weihnachts-Morde

Familie in Seattle tot aufgefunden

Auf einem einsamen Anwesen in den USA sind am Heiligen Abend sechs Menschen erschossen worden. Die Opfer gehörten alle der gleichen Familie an, unter ihnen seien auch ein sechsjähriges Mädchen und ein drei Jahre alter Bub, teilte die Polizei mit.

Auf der Suche nach den Tätern nahm die Polizei zwei Verdächtige fest. „Das Paar kennt die Familie, aber wir wissen noch nicht, wie die Verbindung genau ist“, sagte ein Polizeisprecher.

Die schreckliche Tat ereignete sich auf einem abgelegenen Anwesen nahe der Stadt Carnation, gut 30 Kilometer östlich von Seattle. Bei den Getöteten handelte es sich um drei Generationen einer Familie: Großeltern, Eltern und Kinder.

Die Leichen wurden entdeckt, nachdem einer der Männer nicht zur Arbeit erschienen war. Ein Kollege kam zu dem Haus - und machte die grausige Entdeckung. Dass möglicherweise einer der Toten die Tat beging und sich dann selbst richtete, schloss die Polizei nach ersten Ermittlungen aus.

Symbolbild

Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).