17.11.2007 20:35 |

Zwei Jahre verfolgt

Stalker von Uma Thurman bleibt hinter Gittern

Uma Thurman kann weiter ruhig schlafen: Ein aufdringlicher Fan, der sie zwei Jahre lang verfolgt hatte, muss nach einer Einvernahme vor einem Gericht in Manhattan weiter hinter Gittern bleiben, berichtete die "New York Daily News".

Der 35-jährige Jack Jordan hatte Uma und ihre Familie mit Briefen und E-Mails bombardiert und gedroht, sich umzubringen, wenn er sie mit einem anderen Mann sähe. Jordan wurde im Oktober verhaftet und wartet derzeit auf einen Prozesstermin. Er muss sich wegen Belästigung und Nötigung verantworten.

Jordan behauptet, in die Hollywood-Schauspielerin verliebt zu sein. 2005 versuchte er sogar, während Dreharbeiten in Manhattan in Umas Wohnwagen einzudringen. "Vor Jahren sah ich Uma Thurman in einem Film und unsere Augen trafen sich. Wir sind füreinander geschaffen", gab der Mann bei der Polizei zu Protokoll. Bis zu seiner Verhaftung lebte er wochenlang in seinem Auto, das er gegenüber von Umas Wohnung in Manhattan geparkt hatte.

Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Sonntag, 13. Juni 2021
Wetter Symbol