09.11.2007 11:36 |

Rosenkrieg

Heather Mills muss sich neue Anwälte suchen

Nach einer Serie von emotionalen Fernsehauftritten mit Vorwürfen gegen ihren Noch-Ehemann Paul McCartney muss sich Heather Mills nun angeblich einen neuen Scheidungsanwalt suchen. Nach Angaben der "Sun" hat der Starjurist Anthony Julius, der einst für Prinzessin Diana bei der Trennung von Prinz Charles eine Millionenabfindung sicherte, die Vertretung von Heather gekündigt.

Die Anwaltsfirma Mishcon de Reya, zu der Julius gehört, habe dem Ex-Fotomodell mitgeteilt, dass sie sich nicht länger in der Lage sehe, das Mandat in dem Scheidungsfall wahrzunehmen. Dabei geht es nach Medienberichten um eine geforderte Abfindung von 50 Millionen Pfund (rund 75 Millionen Euro) sowie um das Sorgerecht für Beatrice, die vierjährige Tochter von Heather und Paul.

Heather hatte am Donnerstag nach mehreren TV-Auftritten in einem weiteren Fernsehinterview wieder öffentliche Anschuldigungen gegen Paul erhoben. In den Interviews erklärte sie, der Ex-Beatle habe es versäumt, sie gegen Verleumdungen in Schutz zu nehmen und habe ihr auch dann nicht geholfen, als sie "dem Selbstmord nahe" gewesen sei.

Pauls Anwälte verlangen in dem Scheidungsverfahren nach britischen Medienberichten als Gegenleistung für eine Millionenabfindung eine "Maulkorb-Verpflichtung". Diese würde es Heather verbieten, künftig über die Ehe mit dem Paul zu plaudern. Ihr Noch-Ehemann wird vertreten durch die Prominentenanwältin Fiona Shackleton, die 1996 Prinz Charles bei der Scheidung von Prinzessin Diana zur Seite stand.

Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Dienstag, 18. Mai 2021
Wetter Symbol