02.11.2007 08:03 |

23 cm Haare weg

Oprah verpasst Hilary Swank neuen Haarschnitt

Für einen guten Zweck hat die Hollywood-Schauspielerin Hilary Swank eine Menge Haar lassen müssen. Immerhin 23 Zentimeter habe Talkmasterin Oprah Winfrey ihrem 33-jährigen Opfer abgeschnitten, berichtete das US-Magazin "People".

Der öffentliche Haarschnitt ist Teil einer TV-Sendung, die Frauen ermutigen soll, die nach einer Krebsbehandlung ihre Haare verloren haben. Hilarys Haar und das vieler anderer Gäste der Sendung soll für die Herstellung von Perücken verwendet werden.

"Es brauchte Monate, eine zweifache Oscar-Preisträgerin, einen scharfen Gegenstand und mich, um so weit zu kommen", sagte Winfrey. Hilary berichtete, sie habe sechs Monate lang ihre Haare nicht mehr schneiden lassen, diese gut gepflegt und fleißig Vitamine genommen.

Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Freitag, 14. Mai 2021
Wetter Symbol