28.06.2007 11:36 |

Betuchter Dieb

50.000 Euro in der Tasche und trotzdem gestohlen

Mit 50.000 Euro in der Tasche ist ein 30-Jähriger in der deutschen Stadt Mannheim beim Diebstahl eines Herrenparfüms erwischt worden. Ein Ladendetektiv hatte beobachtet, wie der Mann das Duft-Fläschchen aus der Verpackung nahm und in seiner Hosentasche verschwinden ließ, obwohl er das halbe Geschäft leerkaufen hätte können.

Als die Beamten die Umhängetasche des 30-Jährigen durchsuchten, fanden sie die 50.000 Euro. Mit dem Geld wolle er zwei Autos kaufen, erklärte der Mann den Polizisten. Nach einer Sicherheitsleistung durfte sich der Langfinger wieder auf Fahrzeugsuche begeben.