Klimawandel

Alarmruf nach globaler Energie-Revolution

Vom Autofahren ohne Schadstoffausstoß bis zur sauberen Energieversorgung aus Wasserstoff: Hochkarätige internationale Zukunftsdenker und Experten vermittelten beim Welser Energy-Talk eine Vielzahl von visionären Szenarien. Unüberhörbar ihr einhelliger Alarmruf nach einer globalen Energie-Revolution!

„Wir befinden uns knapp vor einer globalen Energie- und Umweltkrise“, warnte Professor Jeremy Rifkin, in aller Welt gehörter US-Zukunftsvordenker. Seine Vision: saubere Energie aus Wasserstoff! „Die Volksenergie der Zukunft“, schwärmte er gegenüber dem Gmundner Ing. Wolfgang Neumann, Veranstalter des Welser Energiesymposiums und Energy Globe-Initiator. Für Bayerns Umweltminister Werner Schnappauf muss „Autofahren ohne Schadstoffausstoß Wirklichkeit werden“.

Energie AG-Generaldirektor Leo Windtner verwies auf Taten: „Die Zukunft hat bei uns längst begonnen. Wir sind Vorreiter bei der Energieeffizienz und unterstützen unsere Kunden beim Energiesparen!“

 

 

 

Foto: Chris Koller

Dienstag, 11. Mai 2021
Wetter Symbol