Eine Milliarde Plus

Rekordjahr für Oberbank

„Wir betreuten im Geschäftsjahr 2006 Kundengelder in der Höhe von 15,5 Milliarden Euro - das ist im Vergleich zum Jahr davor eine Steigerung von einer Milliarde“, so Oberbank-Chef Franz Gasselsberger. Für 2007 sind neue Filialen im Ausland geplant.

In ihrem 137. Bestandsjahr, dem Vorjahr 2006, erzielte die Oberbank erneut eine Rekordbilanz: „Wir konnten unser Konzern-Betriebsergebnis immerhin von 116 Millionen Euro auf über 140 Millionen Euro steigern“, resümiert Generaldirektor Franz Gasselsberger.

„Jeder zweite Oberösterreicher ist bereits bei uns Kunde“, freut sich Gasselsberger über den Zuwachs von rund 25.000 Neukunden im letzten Jahr. „In den Bereichen Kredite und Leasing sind wir österreichweit sogar eine der führenden Banken“, so der Oberbank-Chef. Mit derzeit 117 Zweigstellen in Österreich, Deutschland, Tschechien, Slowakei und Ungarn hat er nicht genug: „Heuer werden zwei Filialen in Deutschland und eine in Wien eröffnet.“  Auch im Personalbereich wird es Zuwachs geben: „Wir werden 70 neue Mitarbeiter einstellen.“

 

 

Foto: Oberbank

Mittwoch, 12. Mai 2021
Wetter Symbol