Fr, 26. April 2019
30.12.2017 14:43

Geburt im Fahrzeug

Der kleine Dominic hatte es ganz schön eilig

Der Zillertaler Sanitäter Hansjörg Tusch (57) zieht Geburten im Rettungswagen magisch an: Nachdem er vor 21 Jahren - wie berichtet - Thomas Egger auf die Welt "half", machte er dasselbe am Donnerstag mit dem kleinen Dominic Rohrmoser. Ein weiterer Zufall: Beide Geburten passierten am Bahnhof in Uderns!

Bei der hochschwangeren Galyna Rohrmoser aus Ried im Zillertal setzten in den frühen Morgenstunden die Wehen ein. Ihr Mann Rainer alarmierte die Rettungskräfte. Der erfahrene Sanitäter Hansjörg Tusch machte sich sofort mit Notarzt Matthias Jäger, Zivildiener Ismet Atabey sowie Praktikant Fabian Unterweger - der erst zwei Stunden zuvor mit seinem Praktikum begann - auf den Weg, um sie nach Schwaz ins Krankenhaus zu transportieren.

Nabelschnur um den Hals
Doch die Fahrt nahm nur wenige Kilometer später ein abruptes Ende. "Der Kleine hatte es sehr eilig, wir mussten am Bahnhof in Uderns stehen bleiben", sagt Tusch. Dominic erblickte innerhalb weniger Sekunden um 9.18 Uhr das Licht der Welt - allerdings mit der Nabelschnur um seinen Hals gewickelt. "Da mussten wir rasch handeln, denn das hätte gefährlich werden können", erklärt Tusch und fügt hinzu: "Zum Glück konnten wir die Nabelschnur noch rechtzeitig entfernen, Dominic ist somit gesund und munter."

Gemeinsamer Besuch
Im Eiltempo ging es in der Folge tatsächlich weiter ins KH Schwaz, wo Mutter und Sohn versorgt wurden. Am Freitag durften sich die beiden dann über einen ganz besonderen Besuch freuen: Die drei männlichen "Hebammen" kamen vorbei! Die Freude war bei allen Beteiligten sehr groß

Jasmin Steiner, Kronen Zeitung

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Tirol
Aktuelle Schlagzeilen
Watzke teilt aus
Titelkampf: Jetzt stichelt BVB-Boss gegen Bayern
Fußball International
In flagranti ertappt
Autoeinbrecher auf Flucht gegen Baum geprallt
Burgenland
Fragwürdige Geldflüsse
Rechnungshof-Rüge für „Wienwoche“ der Grünen
Österreich
Das Sportstudio
Austria-Gerücht, Suljovic-Comeback & „Eis-Cordoba“
Video Show Sport-Studio
„Family first“
Bohlen sagt Veröffentlichung des neuen Albums ab
Video Stars & Society
Hit am Samstag
Dortmund - Schalke: Die größten Derby-Schlachten
Fußball International
Tirol Wetter
12° / 17°
einzelne Regenschauer
8° / 12°
starker Regenschauern
10° / 17°
einzelne Regenschauer
9° / 13°
starker Regenschauern
9° / 15°
Regen

Newsletter