Sa, 20. April 2019
19.12.2017 15:35

Rauch im Keller

Brand in Heizungsraum: Bub (12) schlug Alarm

Einem aufmerksamen Buben aus Wolfsberg ist es zu verdanken, dass am Montag ein Wohnhausbrand verhindert werden konnte. Der Zwölfjährige hatte bemerkt, dass aus dem Keller des Hauses dichter Rauch aufstieg, und sofort seine Mutter verständigt. Diese alarmierte in weiterer Folge die Feuerwehr.

"Aus noch unbekannter Ursache geriet Montag eine Holzkiste im Heizungsraum des Wolfsberger Einfamilienhauses in Brand", erzählt ein Polizist: "Zu diesem Zeitpunkt hielten sich die 44-jährige Hauseigentümerin und ihr zwölfjähriger Sohn im Haus auf." Der Schüler bemerkte als Einziger die Rauchentwicklung im Keller. "Der Bub verständigte sofort seine Mutter, die zuerst versuchte, selbst zu löschen, dann jedoch die Feuerwehr alarmierte." Die Blauröcke konnten die Flammen schließlich eindämmen.

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Kärnten
Aktuelle Schlagzeilen
Neue Zweite Liga
Ried erkämpft zu zehnt Remis gegen Young Violets
Fußball National
E-Autos „Klimasünder“
Umstrittene Ifo-Studie alles andere als fehlerfrei
Wirtschaft
Bei Überholmanöver
Unfalldrama: Zwei Tote bei Pkw-Frontalcrash
Niederösterreich
Nach CL-Pleite
Ronaldo stellt Juve Ultimatum und droht mit Abgang
Fußball International
„Enough“
Mega-Echo auf Social-Media-Boykott gegen Rassismus
Fußball International
Acerbi verspottet
Zu provokanter Jubel: 86.000 € Strafe gegen Milan!
Fußball International

Newsletter