Fr, 19. April 2019
18.12.2017 17:10

Klagenfurt

Brandstiftung im Schulhof: Brand wurde verhindert

Da konnte ein Großbrand gerade noch verhindert werden: Unbekannte Täter hatten in der Nacht auf Montag im Innenhof der Benediktinerschule in Klagenfurt einen Papiercontainer in Brand gesteckt. Die Flammen breiteten sich rasch aus und zerstörten einen Holzschuppen. Die Feuerwehr konnte Ärgeres verhindern.

Es dürfte nur ein Lausbubenstreich gewesen sein, doch er hätte schlimm enden können: Noch unbekannte Brandstifter hatten am Sonntag gegen 22 Uhr einen Papiercontainer im Innenhof der Benediktinerschule in Brand gesteckt. Minuten später griffen die Flammen auf einen benachbarten Holzverschlag über. Aufmerksame Passanten alarmierten die Berufsfeuerwehr, die den Brand rasch löschen konnte.

"Im Innenhof stand ein vom Schulgebäude abgeteiltes Gerätelager in Flammen, in dem mehrere Arbeitsgeräte und Werkzeuge deponiert waren", schildert Brandrat Otto Sommer von der Berufsfeuerwehr Klagenfurt. Über einen Schacht im Osttrakt der Schule gelangte der Rauch in den Keller des Gebäudes. Sommer: "Dort sind dadurch Rauch- und Rußschäden entstanden."

Der Schulbetrieb wurde durch den Vorfall nicht eingeschränkt. Die Höhe des Sachschadens ist noch nicht bekannt. Die Polizei hat Ermittlungen aufgenommen.

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Kärnten
Aktuelle Schlagzeilen
„Überzeugende Beweise“
Kletterlegende Lama bei Lawinendrama gestorben
Tirol
True-Wireless-Ohrhörer
Samsung Galaxy Buds: Kleine Stöpsel, aber oho?
Elektronik
Neuhold im Gespräch
Cup-Finale im Viola Park: Alle Varianten möglich
Video Fußball
CL-Platz in Gefahr?
Sensatios-Halbfinale lässt Salzburg zittern
Fußball International
EL-Krimi gegen Benfica
Hütters Eintracht schafft das Wunder von Frankfurt
Fußball International
Kein Auftritt in Wien
Eishockey-Superstar Crosby sagt für WM ab!
Eishockey

Newsletter