31.12.2006 13:16 |

Halbe Stilllegung

Erster Bohunice-Reaktor vom Netz abgekoppelt

Die Slowakei hat am Sonntag den ersten Reaktor des Atomkraftwerks in Jaslovske Bohunice abgeschaltet. Ministerpräsident Robert Fico und Wirtschaftsminister Jahnatek waren anwesend, als der Block um 12 Uhr vom Netz abgekoppelt wurde. Der zweite Block soll bis Ende 2008 abgeschaltet werden.

Die Stilllegung des AKW V-1 in Jaslovske Bohunice wurde im EU-Beitrittsvertrag der Slowakei vereinbart. Die aktuellen Regierungsparteien der linksnationalen Koalition in Preßburg hatten die im Beitrittsvertrag 1999 eingegangene Verpflichtung zwar stets abgelehnt, wollen sie aber einhalten.

Das Atomkraftwerk war 28 Jahre in Betrieb. Die beiden Reaktoren von Bohunice waren während der 90er Jahre modernisiert worden und entsprachen international anerkannten Sicherheitsstandards. Die gesamte Auflösung von Jaslovske Bohunice wird bis zum Jahr 2025 dauern.