12.12.2006 12:30 |

Toaster-Revolution

Toaster transportiert selbstständig Toastbrot

Die Welt verändert sich, nur die Toaster bleiben gleich. Seit Jahrzehnten sehen die Brotröstmaschinen gleich aus – doch dann kam Designer Jaren Goh. Sein ultraflacher Toaster soll neue Freude am Toasten auf den Frühstückstisch zaubern.

Die Toaster-Revolution ist klein, leicht und vor allem flach. Kaum höher als drei Toastbrotscheiben, röstet das Gerät dein Toastbrot "wie ein Großer".

Der spezielle Trick: Die Brotscheiben verschwinden nicht zur Gänze im Gerät, sondern werden über Rollen langsam durch den Toastschlitz gezogen. Die Finger sollte man nicht hineinstecken, damit sie nicht in den Toaster gezerrt werden – aber das gilt im Wesentlichen auch für die altmodischen Großgeräte.
Mittwoch, 16. Juni 2021
Wetter Symbol