¿Sauer¿ auf Prüfer

Landesrat Stockinger droht mit Rücktritt

„Wenn der Landtag den Empfehlungen des Rechnungshofes folgt, dann stehe ich als Agrarreferent nicht mehr zur Verfügung“: So vehement wehrt sich Landesrat Josef Stockinger (VP) gegen die Haltung der Landesprüfer in Sachen Zukunft der Bauern.

„Liebe Politik, du musst das Weichen der Bauern beschleunigen“, liest Stockinger als „Grundaussage“ aus dem Rechnungshofbericht heraus. Dort stehen nicht nur schlechte Einkommensprognosen für die Bauern drin, die Prüfer empfehlen auch, den Strukturwandel in Oberösterreichs Landwirtschaft nicht zu bremsen und die Bauern auch stärker den Marktkräften auszusetzen.

Stockinger ist nun „sauer“, weil der Rechnungshof sich anmaße, Politik zu machen - und zwar „eine agrarische Totengräberpolitik“, wie er es nennt: „Ich will keine Agrarwüste mit ein paar Großbetrieben“, verteidigt er die Geldflüsse in Oberösterreichs klein strukturierter Landwirtschaft. Wenn der Landtag den Empfehlungen des Landesrechnungshofes zustimme, werde er als Agrarreferent zurücktreten, so Stockinger.

 

 

Foto: Land OÖ

Freitag, 25. Juni 2021
Wetter Symbol