06.12.2006 17:16 |

Eindringling

Rumänischer Hacker knackt NASA-Computer

Fictor Faur ist zwar erst 22, doch mit Computern kennt sich der Rumäne bestens aus. Bewiesen hat er seine Kenntnisse allerdings ein einer Art und Weise, die Sicherheitsfachleute schaudern lässt: Faur hat zahlreiche Computer der US-Raumfahrtbehörde gehackt und über diesen Umweg mit seinen Freunden gechattet.

Die manipulierten Computer enthielten offenbar wissenschaftliche Daten über Raumfahrtprogramme der NASA, außerdem über neue Technologien. Die US-Justiz vermutet, dass Faur der Anführer der "WhiteHat TeaM"-Hacker war, berichtete "Elmundo.es".

Diese Gruppe soll bereits andere US-Behörden angegriffen haben - auf Hackerangriffe stehen in den USA zum Schutz ebendieser bis zu 54 Jahre Gefängnis. Faur selbst hat in rumänischen Medien verlautbart, es sei alles nur ein Spiel gewesen und er hätte nie die Absicht gehabt, einer US-amerikanischen Firma zu schaden.

Symbolbild