04.12.2006 08:30 |

40 Jahre Haft

US-Soldat wegen Vergewaltigung verurteilt

Wegen der Vergewaltigung einer jungen Frau ist ein US-Soldat am Montag in den Philippinen zu einer 40-jährigen Haftstrafe verurteilt worden. Das Gericht sah es als erwiesen an, dass der Mann im November vergangenen Jahres am ehemaligen US- Militärstützpunkt Subic Bay eine 22-jährige Philippinerin aus einer Bar verschleppte und auf dem Rücksitz eines Autos vergewaltigte.

Zur Zeit der Tat hatten die angeklagten US-Soldaten an einer gemeinsamen Militärübung mit der philippinischen Armee teilgenommen. Der Fall sorgte in den Philippinen für große Empörung und entfachte eine neue Diskussion um die Anwesenheit von US-Truppen in dem Inselstaat. Drei weitere angeklagte US-Soldaten wurden freigesprochen.