Mi, 19. September 2018

Extrem schräg!

19.06.2017 12:12

Lugner hüpft im Batman-Kostüm über die Leinwand

Richard Lugner lebt derzeit unter dem Motto "Gemma Lugner" als Werbeteufel für sein Lugner-Kino und die Restaurants der Lugner City offenbar seine Kindheitsträume aus und hüpft als Cowboy, Chinese, Marokkaner und sogar als Batman über die Kinoleinwand. Besonders im Kostüm des schwarzen Rächers liefert der 84-Jährige ein extrem schräges und lustiges Video (oben ansehen) ab!

Nach zwei Werbespots, in denen er mit seiner Familie im Stile der Werbefamilie Putz als Cowboy und als Chinese zu sehen war, hat sich der selbst ernannte "Donau-Trump" Richard Lugner jetzt einen neuen Coup ausgedacht und sich als Fledermaus-Mann vor die Kamera gestellt.

"Überflieger" Richard Lugner
Als "Überflieger" im Batman-Kostüm erklärt er sein Kino zum besten Wiens. Voller Inbrunst macht er dabei kräftige Flügelschläge mit seinen Fledermausärmeln.

Danach sitzt er im Kostüm neben seiner Freundin Andrea, die sich gerührt die Tränen aus dem Gesicht wischt, im Kinosaal und futtert Popcorn und Nachos, bevor es auf ein Gläschen Sekt in seine Lounge geht. Dort stößt das Paar mit Lugners Tochter Jacqueline und deren Oma Martha Haidinger an.

In einem weiteren Spot, der ebenfalls im Lugner-Kino laufen soll, lässt es sich der umtriebige Society-Baumeister im Marokkaner-Gewand in einem seiner Restaurants schmecken.

Pamela Fidler-Stolz
Pamela Fidler-Stolz

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.