Mo, 24. September 2018

Neue Wohntrends

18.01.2017 17:49

Smarte Technik zieht sogar in Küchenplatte ein!

An den Eingängen gibt es Sicherheitskontrollen. Drin fühlen sich die Besucher dann wie in einem Möbelhaus, das keine Wünsche offen lässt. Bei der Möbelmesse in Köln zeigen auch oberösterreichische Firmen, was sie können. Erstmals mit dabei sind Vordenker aus Kollerschlag: Smart-Home-Spezialist Loxone.

Ganze Wohnwelten sind in den Hallen auf dem Messegelände in Köln aufgebaut. Mittendrin ist dabei auch  Strasser-Steine aus St. Martin/Mühlkreis. "Die hochwertige Arbeitsplatte zieht immer mehr in die Küche ein", erzählt Eigentümer Johannes Artmayr, während Martin Öller einen kaum aus Köln  sichtbaren, in die Platte eingravierten Schalter bedient und das Licht dimmt. Der Loxone-Boss präsentiert mit Strasser-Steine den ersten "Touchstone", eine Arbeitsplatte, in die die Smart-Home-Technik aus Kollerschlag eingebaut wurde.

"Beim Kochen oder Backen ist es dann ganz einfach möglich, den Dunstabzug, die Musikanlage oder das Licht zu steuern, ohne sich vorher die Hände waschen zu müssen", schwärmt Öller, selbst Hobbykoch, der die Platte bereits einsetzt.

Smart LIving in aller Munde
Intelligentes Wohnen, das so genannte Smart Living, beschäftigt die österreichische Möbelindustrie - das spürt man auch in Köln, wo die Fühler in neue Märkte ausgestreckt werden. Neben Deutschland, Österreich und der Schweiz schauen sich unsere Hersteller immer mehr  in Osteuropa um, auch Russland ist ein Thema. Firmen wie Team7 sind auch in den USA überaus aktiv: Die Innviertler planen heuer eine Showroom-Eröffnung in Los Angeles.

Barbara Kneidinger, Kronen Zeitung

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.