Mi, 18. Juli 2018

Mysteriöser Mordfall

15.10.2006 14:43

Tot aufgefundene Familie gibt Polizei ein Rätsel auf

Ein grausiger Leichenfund an einer Autobahn im US-Bundesstaat Florida gibt der Polizei Rätsel auf. Am Freitag ist rund 160 Kilometer nördlich von Miami eine Familie mit zwei drei und vier Jahre alten Söhnen erschossen aufgefunden worden. Auch am Sonntag gab es noch keine Hinweise auf die Täter und deren Motiv.

Die Polizei gehe davon aus, dass der oder die Täter die Familie in deren Auto zum Ort des Verbrechens gefahren habe, berichtet die Zeitung "South Florida Sun-Sentinel". Von dem schwarzen Jeep fehle trotz einer Großfahndung und der Auswertung von Überwachungskameras an der Autobahn noch jede Spur.

Die Polizei spricht nach Angaben der Tageszeitung "Miami Herald" von einem besonders heimtückischen und scheußlichen Verbrechen. In den Armen der getöten 25 Jahre alten Frau hätten die Leichen der beiden kleinen Kinder gelegen. Die Mutter habe offensichtlich vergeblich versucht, mit ihrem Körper die Söhne vor den Schüssen zu schützen.

Der 28 Jahre alte Vater lag nach Polizeiangaben daneben. Er hätte einen Tag später seinen Geburtstag gefeiert. Die hispanischstämmige Familie ist nach Polizeiangaben aus nächster Nähe getötet worden. Einen Selbstmord schließt die Polizei aus. Die Familie war erst vor vier Monaten von Texas nach Florida gezogen.

Symbolbild

Das könnte Sie auch interessieren

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.