Mo, 22. Oktober 2018

Nude & Gelb im Trend

09.01.2017 08:07

Die schönsten Roben der Golden Globes

Mit den Golden Globes, die am Sonntagabend in Los Angeles verliehen wurden, fiel der Startschuss für die Award-Saison in Hollywood. Und fast so wichtig wie die Frage, wer die begehrten Trophäen einheimsen konnte, war das alljährliche Schaulaufen über den roten Teppich. Wir haben die Tops und Flops, aber auch die Trends vom roten Teppich der Golden Globes.

Mit einer Robe in Nude machten die Stars an diesem Abend nichts falsch. Besonders schön strahlte dabei Emma Stone, die in einer Traumrobe von Valentino, die mit vielen Glitzersternen besetzt war, über den roten Teppich schritt - und sich wenig später eine der begehrten Trophäen für ihre Rolle in "La La Land" abholen durfte.

Ebenfalls top in zartem Rosé: Schauspielerin Lily Collins, die in einer Blütenrobe von Zuhair Murad verzauberte.

Etwas mehr Farbe gab's da schon bei Zoe Saldana, die in einer pinken Robe von Gucci über den roten Teppich schritt.

Metallictöne wie Silber und Gold ließen die Schauspielerinnen ebenfalls strahlen. Chris Hemsworths Gattin Elsa Pataky ließ mit ihrer Zuhair-Murad-Robe ebenso tief blicken ...

.... wie Sofia Vergara, die sich ebenfalls ein Kleid des libanesischen Designers ausgesucht hatte.

Für einen kräftigen Farbklecks mit ihren gelben Traumkleidern sorgten unter anderem Model-Schönheit Emily Ratajkowski, die mit ihrer Robe von Reem Acra wieder einmal tief blicken ließ.

Wunderschön in Gelb strahlte auch Reese Witherspoon, die Versace trug.

Viola Davis durfte sich nicht nur über eine Auszeichnung freuen, sondern gehörte mit ihrer gelben Michael-Kors-Robe auch eindeutig zu den bestgekleideten Damen am Red Carpet.

Mehr Trends vom roten Teppich der Golden Globes gibt's hier:

Daniela Altenweisl
Daniela Altenweisl

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Aktuelle Schlagzeilen

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.