Mo, 18. Juni 2018

Viel Mittelmaß

22.09.2016 05:00

Winterreifentest 2016: Kaum wirklich gute Reifen

Zum aktuellen Winterreifentest des ÖAMTC und seiner Partner traten 28 Winterreifen in zwei Dimensionen (185/65 R15 88 T und 225/45 R17 91/94 H) an. Dabei gab es kaum Top-Ergebnisse, jedoch ein breites Mittelfeld an "empfehlenswerten" Produkten mit verschiedenen Stärken und Schwächen. Allerdings fehlten wichtige Kandidaten, was das Bild natürlich verändert.

So waren etwa die aktuellen Pneus von Continental (sonst eine Bank für sehr gute Ergebnisse) zum Zeitpunkt des Testeinkaufes noch nicht verfügbar, erklärt der Automobilklub. Um Manipulationen auszuschließen, werden die Reifen nicht beim Hersteller geordert, sondern jeweils bei verschiedenen Händlern.

185/65 R15 88 T - 15 Reifen getestet, zwei Mal "sehr empfehlenswert"
In der kleineren Dimension wurden der Goodyear UltraGrip 9 und der Michelin Alpin A4 mit "sehr empfehlenswert" beurteilt. "Beide Modelle sind in allen getesteten Eigenschaften sehr ausgewogen", hält ÖAMTC-Reifenexperte Friedrich Eppel fest.

Große Auswahl haben Konsumenten 2016 bei den "empfehlenswerten" Reifen: Elf Modelle wurden so beurteilt, die Detailergebnisse sind bunt gemischt. Viele dieser Modelle können auf Schnee, fast die Hälfte auf trockener Fahrbahn glänzen. Verbesserungsbedarf sieht Eppel aber beim Nassgriffverhalten, wo nur zwei der elf "empfehlenswerten" Reifen (Pirelli Cinturato Winter und Dunlop SP Winter Response 2) überzeugen konnten.

Mit "nicht empfehlenswert" wurden der Kleber Krisalp HP2 (laut Hersteller ist bereits der Nachfolger Krisalp HP3 erhältlich) und der Firestone Winterhawk 3 bewertet. Beide wurden aufgrund ihres schlechten Verhaltens bei Nässe abgewertet.

225/45 R17 91/94 H - einer von 13 mit "sehr empfehlenswert"
Bei den größeren Reifen zeigte sich ein ähnliches Bild, allerdings konnte nur ein Modell, der Dunlop Winter Sport 5, ein "sehr empfehlenswert" einfahren. Das Mittelfeld bilden hier zehn Winterreifen, die die Note "empfehlenswert" erhalten haben. "Auch hier sind die Detailergebnisse sehr unterschiedlich und es ist ratsam, genau zu überlegen, wann und bei welchen Straßenverhältnissen man am häufigsten unterwegs ist", empfiehlt der Experte.

Immerhin: "Nicht empfehlenswert" ist keiner der größeren Testkandidaten. Nur zwei Modelle, der Matador MP92 Sibir Snow und der BF Goodrich g-Force Winter (laut Hersteller ist bereits der Nachfolger g-Force Winter 2 erhältlich), fielen mit "bedingt empfehlenswert" im Vergleich zu ihren Konkurrenten ab - beide wegen ihrer Schwäche bei Nässe.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.