Mi, 20. März 2019
17.09.2016 09:34

Alarm im Vatikan

Mann durchbrach mit Auto Sperre auf Petersplatz

Ein Italiener hat mit seinem Auto am Freitagabend die Sperren auf dem Petersplatz durchbrochen und für Alarm im Vatikan gesorgt. Der 64-Jährige, der nach Polizeiangaben unter psychischen Problemen leidet, geriet zuerst aus noch ungeklärten Gründen gegen ein Polizeiauto und durchbrach dann die Sperren auf dem Petersplatz. Niemand wurde dabei verletzt.

Der Mann wurde von den Polizisten festgenommen. Die Beamten stellten schließlich fest, dass der Mann in einer Einrichtung psychisch behandelt wurde.

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Aktuelle Schlagzeilen
Öffentlicher Streit
Keine Rückkehr: Hinteregger-Duell mit Ex-Trainer
Fußball International
„Bewusstseinstrübung“?
Mariazellerbahn entgleist: Zugführer vor Gericht
Niederösterreich
krone.at-Sportstudio
Hirscher braucht Zeit, „Arnie“ kennt keine Krise
Video Show Sport-Studio
Sonnenhut reicht!
Miley Cyrus liegt nackt in der Wüste
Video Stars & Society
Transfer-Überraschung?
Weltmeister steht bei Real Madrid vor dem Absprung
Fußball International
Amphibien-Leitsystem
Schutzanlage für Quaxi und Co.
Tierecke
Verspannungen lindern
Gassigehen gegen Kreuzweh
Gesund & Fit

Newsletter