25.09.2016 08:42 |

Alle in Schale

Die Gentleman cruisen wieder durch die Stadt

Schöne Frauen, lässige Männer und übercoole Motorräder - all das könnt ihr am Sonntag, 25. September, beim "Distinguished Gentleman's Ride" in Wien erleben. Mehr als 400 Bikerinnen und Biker, alle im Kleid oder im Anzug, fahren für einen guten Zweck quer durch Wien. Habt ihr ein Motorrad oder einen Roller? Dann könnt ihr mitmachen.

Seit 4 Jahren starten weltweit Zweiradfans am 25. September ihre Motorräder oder Roller um zugunsten der Erforschung des Prostatakrebses eine Charityfahrt durch "ihre Stadt zu machen. London, Sidney, Paris, New York, Saigon oder Wien - überall röhren ab 14 Uhr Ortszeit die Motoren auf und dann geht es quer durch die City.

Weltweit gilt dabei ein spezieller Code: "Ride dapper" heißt es auf Englisch, hierzulande kann man das am besten mit "Schmeißt euch in Schale und fahrt mit" übersetzen. Jeans und T-Shirts sind an diesem Tag verpönt, ebenso die Lederkombi. Die Herren fahren im Anzug oder in der Tracht, die Frauen im Dirndl, im Kleid oder im Hosenanzug, Stilettos sind ausdrücklich erlaubt, gerne gesehen sind auch Halbschalenhelme.

Denn es kann nicht viel passieren, der Motorradkonvoi cruist fast im Schritttempo durch die City - schließlich will man gesehen werden. Mitfahren kann jeder, der obige Bedingungen erfüllt. Bei den Maschinen ist alles erlaubt und alles dabei, angefangen vom 1970er Puch Maxi bis zur überschweren Harley oder einer alten BMW-Beiwagenmaschinen. Treffpunkt ist am 25. September um 13 Uhr beim Naschmarktparkplatz, ab 14 Uhr geht es mit Polizeibegleitung durch die Innenstadt, Endstation ist eineinhalb Stunden später beim Volksgarten-Parkplatz.

zet

Fahrt ihr auch mit? Postet uns in den Kommentaren oder schreibt uns mit Hashtag #City4U auf Facebook, Twitter oder Instagram!

Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Newsletter