Fr, 22. März 2019
13.09.2016 14:21

Ab sofort

PS4: Update bringt mehr Übersicht und HDR-Bilder

Sony spendiert seiner PS4 mit einem Update frische Funktionen. Version 4.0 der Systemsoftware wird ab sofort ausgeliefert und soll insbesondere die Benutzeroberfläche übersichtlicher gestalten. Außerdem will Sony der PS4 mit dem Update das Hochkontrastformat HDR beibringen, bleibt allerdings die Info schuldig, wie man das mit dem veralteten HDMI-Anschluss der PS4 realisieren will.

Die PlayStation 4 verfügt über einen HDMI-Anschluss nach dem Standard 1.4. Für HDR-Inhalte am TV-Gerät braucht es allerdings eigentlich das neuere HDMI 2.0, berichtet das Spielemagazin "GamePro".

Sony muss bei HDR tricksen
Wie Sony über den alten Anschluss aktuelle TV-Geräte mit HDR-Bildern beliefern will, ist Gegenstand vieler Diskussionen. Man darf aber davon ausgehen, dass die PS4 durch das Update kein "richtiges" HDR bekommt, sondern eine abgespeckte Variante, die auch über HDMI 1.4 ausgespielt werden kann.

Solche Fragen betreffen aber ohnedies nur PS4-Besitzer, die ihre Konsole an neuestem TV-Equipment angeschlossen haben. HDR-Bilder werden nur von recht neuen, meist 4K-fähigen TV-Geräten unterstützt, die noch lange nicht in jedem Wohnzimmer zur Verfügung stehen.

PS4-Besitzern, die keinen 4K-Fernseher mit HDR-Unterstützung ihr Eigen nennen, dürfte das Feature aber ohnedies einerlei sein. Sie bekommen vom Update 4.0 für die PS4 vor allem eines: mehr Übersicht. Sony hat angekündigt, das Menü zu verschlanken und übersichtlicher zu gestalten. Spiele können nun beispielsweise in Ordnern gruppiert werden, außerdem wurden Bibliothek und Menüs überarbeitet.

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Aktuelle Schlagzeilen
Das große Zittern:
Scheidet Petzner heute bei „Dancing Stars“ aus?
Video Stars & Society
Nach Schimpftiraden
UEFA eröffnet Disziplinarverfahren gegen Neymar
Fußball International
Kind unter Opfern
Dreiköpfige Familie von Auto erfasst!
Niederösterreich
„Krone“-Interview
Herzog: „Natürlich ist Alabas Ausfall gut für uns“
Fußball National
Feuer am Bahnhof
Lkw gerät in Oberleitung: Schwarze Rauchsäule
Niederösterreich
Fan-Randale
Spiel-Abbruch: Punkteabzug für Panathinaikos
Fußball International
Drama auf Bahnübergang
Auto kollidiert mit Zug: Beifahrer (69) getötet
Steiermark

Newsletter