Fr, 14. Dezember 2018

Jugendbande:

06.07.2016 16:40

Junge Burschen festgenommen

Bei einer routinemäßigen Straßenkontrolle gingen der Klagenfurter Polizei vergangene Woche zwei kriminelle Burschen (14, 15) ins Netz, welche jener Jugendbande angehören, die seit 2015 in der Landeshauptstadt ihr Unwesen treibt. Das Duo war mit einem gestohlenen Moped im Stadtteil Sankt Ruprecht unterwegs…

Auf das Konto der Jugendbande, deren Mitglieder alle zwischen 14 und 21 Jahre alt sind und der sogenannten Heiligengeistplatz- und Schillerparkszene angehören sollen, gehen unzählige Straftaten - von Raubüberfällen über Einschleichdiebstähle bis hin zu Autoeinbrüchen (die "Krone" berichtete mehrfach). Obwohl einige von ihnen bereits mehrfach geschnappt worden sind, schrecken die Burschen nicht davor zurück, ihre kriminelle Laufbahn weiter fortzusetzen.

Erst vergangene Woche gelang es Klagenfurter Polizisten erneut, zwei amtsbekannte Jugendliche dieses kriminellen Netzwerks auf der St. Ruprechter Straße auszuforschen. "Da die beiden Burschen mit einem gestohlenen Moped mit falschen Kennzeichen unterwegs gewesen sind, wurden sie vorläufig festgenommen", schildert ein Polizist: "Bei den Folgeerhebungen konnten die Beschuldigten mit weiteren 20 Eigentumsdelikten in Verbindung gebracht werden." Dabei handelt es sich um Diebstähle und Einbrüche in Gewerbebetriebe, Freizeiteinrichtungen und Autos, die von Mai bis Juli im Stadtgebiet begangen worden waren.

Der Polizist weiter: "Insgesamt waren bei diesen Delikten fünf weitere Jugendliche der Bande beteiligt. Die beiden Festgenommenen nahmen dabei jedoch zweifellos eine besonders aktive Rolle ein."

Die Jugendwohlfahrt wurde informiert und weitere Ermittlungen folgen.

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Kärnten
Aktuelle Schlagzeilen
Kühbauer, Schwab & Co.
„Bekomme Geldstrafe“ - Rapid jubelt über Aufstieg
Fußball International
Europa League
2:1 bei Celtic! Salzburg beendet Gruppe makellos
Fußball International
Europa League
Leipzig trotz Schützenhilfe von Salzburg draußen!
Fußball International
Jubel nach Aufstieg
Kühbauer: „Allerschönster Tag als Rapid-Trainer“
Fußball International
EL-Erfolgslauf
6. Sieg! Hütter schreibt mit Frankfurt Geschichte
Fußball International
„Gelbwesten“-Streit:
Misstrauensantrag gegen Macron gescheitert
Welt
Rangers bezwungen
Europa-League-Hammer! Auch Rapid in K.-o.-Phase
Fußball International
Kuriose Insolvenz
Niederösterreichische Moschee in Konkurs
Österreich
Europa League
Rapid gegen Rangers: Fan-Randale vor dem Stadion
Fußball International
Infantino-Plan
WM 2022: Spiele auch in Katars Nachbarländern?
Fußball International
Nach Copa-Finale
Drama: Junger River-Fan von Boca-Anhängern getötet
Fußball International
Mögliche Verstärkungen
„Interessante Namen“ - Bayern auf Transferjagd
Fußball International
Schock bei Adventfeier
Als Harnik-Klub feierte, brachen Diebe Autos auf
Fußball International

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.