30.08.2006 11:14 |

Aus 3 mach 1

Mega-Display aus 3 Monitoren

Da lacht das Spielerherz! Der amerikanische Hersteller „Seamless Display“ hat ein aus insgesamt drei 20-Zoll-Monitoren zusammengestelltes Ultra-Widescreen-Display gebaut, dass eine Bildbreite von über 120 Zentimetern bietet.

Der Preis des Rundum-Monitors mit dem klingenden Namen "Radius 320" steht noch nicht fest, aber dafür die Leistungsdaten: Durch die nahtlose Koppelung der 20-Zoll-Displays, die jeweils eine Auflösung von 1600 mal 1200 Pixel bieten, ergibt sich eine Gesamtauflösung von unglaublichen 4800 mal 1200 Pixel.

Die Displays sind baulich nicht verändert sondern quasi aus dem Rahmen genommen und mittels einer speziellen Linse am Rand so zusammengefügt, dass keine Verzerrungen für den Betrachter entstehen.

Aufwendig ist allerdings der Betrieb des Riesendisplays: Jeder Monitor braucht eine separate Grafikkarte, dafür sind unter WinXP aber keine weiteren Treiber oder den Speicher belastende Software-Applikationen notwendig.

Bild: seamlessdisplay.com

Samstag, 31. Juli 2021
Wetter Symbol