Do, 13. Dezember 2018

Ärztemangel

11.06.2016 16:19

Nur drei Bewerber für 15 Kassenstellen

Am Freitag endete die aktuelle Bewerbungsfrist für Vertragsarztstellen im niedergelassenen Bereich. 15 Kassenstellen in allen Teilen Tirols waren ausgeschrieben, Bewerber gab es aber gerade einmal drei. Längst fehlen am Land nicht mehr nur Hausärzte, auch bei den Fachärzten sind immer mehr Praxen verwaist.

Die gute Nachricht zuerst: In Mayrhofen und Völs könnten schon bald wieder neue Hausärzte mit Kassenvertrag die Patienten betreuen. Für diese beiden offenen Stellen gibt es zumindest Bewerber. Ebenso für eine Facharztstelle für Gynäkologie in Innsbruck. Das war’s dann aber schon mit den positiven Nachrichten.

Jahrelange Suche ohne Erfolg

In vielen Tiroler Gemeinden heißt es weiter warten. Zum Beispiel in Reutte, wo ein Augenarzt fehlt. "Die Stelle schreiben wir mittlerweile seit Jahren aus", bestätigt Günter Atzl, Direktor der Tiroler Ärztekammer, auf "Krone"-Anfrage. Seit zwei Jahren sucht man auch für die Wildschönau zwei Hausärzte. Atzl: "Eine Stelle haben wir schon sieben Mal ausgeschrieben." Prekär ist die Situation auch in Fachgebieten wie Kinderheilkunde. Hier vor allem im Raum Kitzbühel. Ebenso fehlen in fast allen Landesteilen Psychiater. Atzl: "In immer mehr Fachgebieten tun sich Lücken auf."

Wahl- statt Kassenärzte

Ursachen für den wachsenden Ärztemangel am Land gibt es viele: Mit dem neuen Arbeitszeitgesetz brauchen die Krankenhäuser deutlich mehr Personal, das im niedergelassenen Bereich fehlt. Viele Jungmediziner bewerten die Kassenverträge als unattraktiv, sie werden viel lieber Wahlärzte. Außerdem schränken die Spitäler die Ambulanzdienste ein. So wächst der Druck in den Praxen. "Dass die Kassen jetzt auch noch Spitzel losschicken, um Ärzte zu kontrollieren, fördert das Vertrauen auch nicht", ergänzt der Kammer-Direktor.

Um dem Problem Herr zu werden, setzt das Land etwa auf eine eigene Ärzte-Ausbildung. Die Maßnahme wird aber erst in einigen Jahren greifen. Atzl: "In den nächsten zehn Jahren gehen 100 Landärzte in Pension. Wie das zu bewältigen ist, weiß noch niemand."

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Tirol
Aktuelle Schlagzeilen
Brutale Königsklasse
Rot-Orgie: Wöber-Grätsche und Müller-Kung-Fu
Fußball International
Hier das Party-Video
Rapid: 12.000 Rangers-Fans feiern Euro-Hit in Wien
Fußball International
Rot für Wöber
Tor-Show! Bayern vergeben Sieg, holen aber Platz 1
Fußball International
Auch Roma verliert
Peinlich! Real kassiert gegen Moskau Heim-Blamage
Fußball International
Salzburg-Sportboss
Freund: „Wollen das Stadion zum Brodeln bringen“
Fußball International
Rapid-Coach sicher
Kühbauer: „Haben die bessere Ausgangssituation“
Fußball International
Persönliche Probleme
Spielsucht? Celtic-Stürmer fehlt gegen Salzburg
Fußball International
Rangers-Coach
Gerrard erwartet „50:50-Match“ gegen Rapid
Fußball International
Aber er will bleiben
Liebes-Krach: Verlobte schmeißt Maradona raus
Fußball International
Es geht um China
UEFA plant Champions League am Wochenende
Fußball International
Wegen Daumenverletzung
Neureuther verzichtet auf Rennen in Alta Badia
Wintersport
Tirol Wetter
-7° / 0°
heiter
-10° / -2°
heiter
-9° / -3°
heiter
-9° / -2°
heiter
-7° / -2°
leichter Schneefall

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.