29.06.2006 11:44 |

Harte Ansage

Vatikan droht Forschern mit Exkommunikation

Der Vatikan hat Wissenschaftlern, die Stammzellenforschung an Embryonen betreiben, mit dem Ausschluss aus der katholischen Kirche gedroht. "Einen Embryo zu zerstören kommt einer Abtreibung gleich", sagte Kardinal Alfonso López Trujillo, Präsident des Päpstlichen Rates für die Familie, der katholischen Zeitschrift "Famiglia Cristiana".

"Die Exkommunikation trifft die Mutter, den Arzt, die Krankenschwestern und den Vater, wenn auch er einverstanden war", erklärte der Geistliche weiter.

Das am Donnerstag veröffentlichte Interview sei so kurz vor der Papstreise zum Weltfamilientreffen in Spanien "ein Angriff mit gezücktem Schwert", kommentierte die Zeitung "La Repubblica". Auch gläubige Katholiken bezeichneten den Ton Trujillos als ungewöhnlich hart.