20.06.2006 10:28 |

Aktion scharf

Italiens Polizei schnappt 45 Mafia-Bosse

Die italienische Polizei hat bei einem Großeinsatz gegen die sizilianische Mafia am Dienstag rund um Palermo 45 prominente Bosse festgenommen. Sie sollen enge Verbindungen zu dem im Mai gefassten Super-Boss Bernardo Provenzano gehabt haben.

Nach weiteren sieben Paten werde noch gefahndet, berichtete die Nachrichtenagentur Ansa. Angeblich planten die Mafiosi weitere Anschläge und Morde.

Die Ermittlungen hätten zwei Jahre gedauert. Die Beamten seien den Bossen des organisierten Verbrechens durch die Überwachung von Telefongesprächen auf die Spur gekommen, hieß es.

Symbolbild