So, 18. November 2018

Große Drillinge

02.12.2015 11:49

Toyota, Peugeot und Citroen bauen gemeinsamen Van

Schon bei dem Kleinstwagen-Trio Toyota Aygo, Citroen C1 und Peugeot 108 hat die japanisch-französische Allianz gut geklappt, mittlerweile in der zweiten Generation. Nun haben die drei Konzerne gemeinsam ein Nutzfahrzeug entwickelt.

In der ersten Jahreshälfte 2016 bringen Toyota, Peugeot und Citroen einen gemeinsam entwickelten Personen-Transporter auf den Markt. Toyota Proace, Peugeot Traveller und Citroen Spacetourer feiern ihre Premiere auf dem Genfer Autosalon (3. bis 13. März). Sie sind sowohl für den privaten Gebrauch als auch für den gewerblichen Einsatz als Shuttle-Fahrzeug gedacht.

Bereits seit 2013 basiert die aktuelle Generation des Toyota Proace auf Peugeot Expert/Citroen Jumpy. 2012 haben die Konzerne vereinbart, dass sie die nächste Generation der Transporter gemeinsam entwickeln wollen, die Kooperation soll über das Jahr 2020 hinausgehen. Die Fahrzeuge teilen sich Technik, Motoren und Ausstattungen, das Design ist eigenständig.

Die Fahrzeuge werden im PSA Peugeot Citroën Werk in Sevel-Nord Valenciennes, Frankreich produziert.

Seit zehn Jahren ist das Kleinstwagen-Trio Toyota Aygo, Citroen C1 und Peugeot 108 (107) auf dem Markt, aktuell bereits in der zweiten Generation.

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Aktuelle Schlagzeilen
Nordiren gleichen aus
LIVE: Österreich in die eigene Hälfte gedrängt!
Fußball International
„Müssen jetzt handeln“
Macron und Merkel einig: EU steht am Scheideweg
Welt
Nations League
England nach 2:1 Gruppensieger, Kroatien steigt ab
Fußball International
Aus Gehege entkommen
Wilde Schweinejagd hielt Polizisten auf Trab
Niederösterreich
Unfassbare Wende
Hat Sporting-Boss brutale Attacke selbst geplant?
Fußball International
Mane in Afrika-Quali
Ex-Salzburger bricht nach Sieg in Tränen aus!
Fußball International
Koeman-Kraktakt
Gruppensieg? „Oranje“ reicht in Deutschland Remis
Fußball International

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.