21.10.2015 17:29 |

Moorteufel Steindorf

"Wir sind nicht ausländerfeindlich!"

Weil in Ossiach ein Erstaufnahmezentrum für Flüchtlinge entsteht, sagte der Verein "Moorteufel Steindorf" am Dienstag seinen Krampuslauf dort ab. Genau das am Mittwoch die Wogen hochgehen. Die Begründung für die Absage wurde via Facebook-Posting veröffentlicht, ist inwzischen aber nicht mehr online.

"Niemand kann uns sagen, ob oder wie viele Flüchtlinge da sein werden. Wir können also nicht die nötige Sicherheit gewährleisten," sagt Schriftführer Anton Truppe. Er betont, dass der Verein nicht ausländerfeindlich sei. Die Erklärung auf Facebook musste aus ebendiesem Grund gelöscht werden: "Die Diskussion in den Kommentaren ist ausgeartet. Da waren Drohungen, rassistische und hetzerische Äußerungen dabei. Damit wollen wir absolut nichts zu tun haben!"

Ossiachs Bürgermeister Johann Huber zeigt sich verständnisvoll und steht hinter den "Moorteufeln". Günther Albel, der Bürgermeister von Villach, meint hingegen: "So geht man weder mit dem Thema Brauchtum noch mit dem Thema Integration um."

Wer neugierig geworden ist - hier gibt's alle Termine, bei denen die "Moorteufel" zu sehen sein werden:

  • 13. November, 18 Uhr: Krampuslauf St. Georgen im Lavanttal
  • 14. November, 18 Uhr: Krampuslauf Döbriach
  • 28. November, 18 Uhr: Krampuslauf Weitendsfeld
  • 29. November, 16 Uhr: "Advent im Dorf" Steindorf am Ossiacher See
  • 4. Dezember, 18 Uhr: Krampuslauf Thörl Maglern
  • 7. Dezember, 18 Uhr: Krampuslauf Ranten, Steiermark
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Kärnten

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen