10.05.2006 19:20 |

Selbstzweifel

Madonna sagt, sie ist eine Sch***-Mutter

Madonna ist ein Show-Biz ein absoluter Welt-Star. Mit ihren elektrisierenden Songs scheffelt sie Milliarden, als Schauspielerin Millionen, als Geschäftsfrau jettet sie von Termin zu Termin und Bücher schreibt sie auch noch. Ach ja: Nebenbei ist die Pop-Ikone auch noch Ehefrau und Mutter. Kein Wunder, dass ihr der Stress gelegentlich über den Kopf wächst, die Selbstzweifel an ihr nagen. In einem Interview mit einer us-amerikanischen Online-Plattform hat sich die 47-Jährige deshalb sogar wörtlich als "Scheiß-Mutter" bezeichnet...

"Mein Leben ist ein Spießrutenlauf zwischen Familie und Karriere. Immer wieder sage ich mir, dass ich eine 'Scheiß-Mutter' bin. Dann will ich nichts anderes als schnell nach Hause zu kommen, um meine Kinder ins Bett zu bringen."

Madonna gesteht auch, dass Töchterchen Lourdes mit Mamas Ruhm nicht immer zurecht kommt. "Manchmal will sie gar nicht, dass ich zu gewissen Terminen komme, weil sie weiß, dass dann alle Anwesenden ihre Aufmerksamkeit auf mich richten und sie anders behandeln. An ihrem ersten Schultag etwa kam sie völlig irritiert nach Hause, weil alle von ihr wissen wollten, wie es ist, Madonnas Tochter zu sein."

Tja, es hat den Anschein, dass sich auch ein Superstar mit den Problemen des Alltags auseinander setzen muss...

Freitag, 18. Juni 2021
Wetter Symbol