Fr, 17. August 2018

Teure Sommerreifen

10.04.2006 14:57

Hohe Preisdifferenzen bei Sommerreifen

Wer neue Sommerreifen braucht, sollte vor dem Kauf unbedingt die Preise vergleichen. Das raten die Konsumentenschützer der Arbeiterkammer. Sie haben bei acht Händlern die Preise für insgesamt 14 Reifentypen der Dimension 185/60 R 14 und 225/45 R 17 erhoben und beachtliche Differenzen festgestellt.

Den größten Preisunterschied von 77 Euro bzw. rund 60 Prozent gab es in der Dimension 225/45 R 17 beim Goodyear Eagle F1. Der höchste erhobene Preis für diesen Reifentyp betrug 205,90 Euro, der günstigste 129 Euro. Die geringste Differenz in dieser Dimension wurde für den BF Goodrich G-Force Profiler mit rund acht Prozent festgestellt.

In der Dimension 185/60 R 14 gab es den größten Preissprung beim Firestone Firehawk TZ200. Er kostete im günstigsten Fall 41 Euro, der teuerste Preis wurde mit 57,50 Euro ermittelt, eine Differenz von über 40 Prozent. Kaum Preisunterschiede gab es in dieser Dimension beim Nokian NRHi. Für ihn betrug der Höchstpreis 53 Euro, der günstigste 52 Euro.

Große Differenz auch bei Montage
Wer seine Reifen nicht selbst lagern und umstecken kann, sollte ebenfalls Preisvergleiche anstellen. Die Montage inklusive Wuchten auf Stahlfelgen kostet pro Reifen zwischen acht und 11,40 Euro, eine Preisdifferenz von 42,50 Prozent. Bei Alufelgen schlägt sich die Montage inklusive Wuchten im günstigsten Fall mit zehn im ungünstigsten mit 13,90 Euro pro Reifen zu Buche, ein Unterschied von 39 Prozent.

Preisdifferenzen von 104 Prozent ermittelten die AK-Konsumentenschützer für das Umstecken inklusive Wuchten bei Stahlfelgen. Dafür zahlt man zwischen sechs und 12,24 Euro pro Stück. Für das Umstecken inklusive Wuchten bei Alufelgen bewegen sich die Preise zwischen 7,50 und 13,58 Euro pro Reifen (Differenz: 81 Prozent). Die Lagerkosten für vier Reifen belaufen sich zwischen 15 und 26 Euro pro Saison – ebenfalls ein beachtlicher Preisunterschied von mehr als 73 Prozent.

Vergleichen, verhandeln und auf Sonderkonditionen achten zahlt sich also aus. Denn wer Preise vergleicht, kann sowohl beim Reifenkauf wie auch bei der Montage kräftig sparen!

Das könnte Sie auch interessieren

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.