04.04.2006 14:36 |

Endlich Auto fahren

Fünf Frauen lassen sich zu Männern machen

Fünf saudiarabische Frauen, die die Unterdrückung auf Grund ihres Geschlechtes nicht länger ertragen wollten, lassen sich per Operation zu Männern machen. Jetzt dürfen sie erstmals alleine ausgehen.

Die Frauen unterzogen sich über zwölf Monate hinweg mehreren operativen Eingriffen und gelten nun auch rechtlich als Männer. Sie hatten über massive "psychische Beeinträchtigungen" geklagt und wollten ihr Leid nicht länger ertragen. Im moslemischen Saudiarabien dürfen sich Frauen nur in männlicher Begleitung in der Öffentlichkeit zeigen. Sie dürfen nicht alleine spazieren gehen und auch nicht Auto fahren.  

Obwohl Geschlechtsumwandlungen nicht gerne gesehen sind, gibt es kein Gesetz, das sie verbieten würde. Die jeweiligen Fälle werden zwar von religiösen Würdenträgern untersucht, und manchmal müssen sich die betreffenden Personen von Psychologen untersuchen lassen - es sind aber keine Fälle bekannt, in denen die "neuen Männer" unterdrückt worden wären wie Frauen.