Mi, 21. November 2018

"Krone"-Ombudsfrau

18.12.2014 13:09

Blindes Paar kämpft weiter um Adoption

Seit vier Jahren kämpft das erblindete Paar Dietmar Janoschek und Elfriede Dallinger darum, ein blindes Waisenkind adoptieren zu dürfen. Bisher sind die beiden Oberösterreicher an den Behörden gescheitert, weil diese keine Bewilligung ausstellen wollen. Das Paar startet deshalb nun eine Online-Petiton.

"Trotz drei Sachverständigen-Gutachten, die uns bestätigen, dass wir als Adoptiveltern gut geeignet wären, weigert sich das Land Oberösterreich, uns eine Adoptionseignungsbestätigung auszustellen", erklärt Dietmar Janoschek. Diese braucht das Paar aber unbedingt, um ein blindes Waisenkind aus ärmlichsten Verhältnissen aus einem Heim in Bulgarien adoptieren zu können.

Das Land Oberösterreich wurde mittlerweile sogar rechtskräftig wegen Diskriminierung verurteilt. Die Diskrimierung an sich wird dadurch aber nicht beseitigt. Dem Paar wurden lediglich insgesamt 2.000 Euro Schadenersatz zugesprochen.

Dietmar Janoschek hofft nun, mithilfe einer Online-Petition doch noch eine Adoption erreichen zu können: "Wenn sich viele Personen eintragen, werden die Politiker und Verantwortlichen vielleicht merken, dass viele Menschen hinter uns stehen, und unsere Diskriminierung beenden."

Dieser Fall sorgt seit Jahren (nachzulesen unter anderem hier und hier) für viele Diskussionen. Bei diesem blinden Paar darf/soll/muss eine Behörde über die Eignung als Eltern entscheiden. In vielen anderen Fälle passiert das nicht. Uns interessiert Ihre Meinung dazu!

Wer das Paar unterstützen möchte, kann ihre Petition auf der Website Change.org unterschreiben.

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Aktuelle Schlagzeilen
Nations-League-Abstieg
Irland setzt Teamchef Martin O‘Neill vor die Tür
Fußball International
„Wegen der Hautfarbe“?
Wirbel um „Warnung“ vor Zivilkontrollen im Netz
Österreich
„Kein Menschenrecht“
Regierung verteidigt Nein zum UNO-Migrationspakt
Österreich
Aufregung nach Finale
Darts-Eklat: Bad-Boy Price droht nun Ärger
Sport-Mix
Auf „Forbes“-Liste
Helene Fischer verdient mehr als Britney Spears!
Video Stars & Society
Harte Trainings
Alarm bei Blutwerten: Kovac macht bei Bayern Ernst
Fußball International

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.