So, 23. September 2018

Massenhochzeit

01.12.2014 12:03

Fast 4.000 Mal "Ja, ich will" in Rio de Janeiro

Bei einer Massenhochzeit in der brasilianischen Metropole Rio de Janeiro haben am Sonntag 1.960 Paare den Bund fürs Leben geschlossen. Das Fest zum "I-Do-Day" (Ja-ich-will-Tag) fand in einer Halle in der Nähe des berühmten Maracana-Stadions statt, wo normalerweise Konzerte stattfinden.

Gemeinsam mit Freunden, Familienmitgliedern und Behördenvertretern nahmen etwa 12.000 Menschen an der Massenzeremonie teil. Die Behörden bieten das Event vor allem für solche Paare an, die sich andernfalls keine Hochzeit leisten könnten.

Der brasilianische Samba-Musiker Dudu Nobre gab ein Konzert zum Besten, außerdem gab es kostenlose Spritztouren mit örtlichen Zügen, die eigens für den großen Tag in "I-Do-Day-Train" umgetauft wurden.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.