So, 19. August 2018

Auswertung läuft

27.10.2014 10:07

Ottawa-Attentäter nahm vor Anschlag Video auf

Michael Zehaf-Bibeau, der Attentäter von Ottawa, der einen Soldaten erschoss und dann das Parlament stürmte, hat laut Polizei vor seiner Tat ein Video von sich selbst aufgenommen. Die Polizei werte den Film, der unmittelbar vor dem Angriff entstanden sei, nun detailliert aus, hieß es am Sonntag. Der 32-Jährige sei "von ideologischen und politischen Motiven angetrieben worden", sagte Ermittler Bob Paulson.

Neben dem noch unter polizeilichem Verschluss gehaltenen Video sind mittlerweile auch Bilder einer Überwachungskamera aufgetaucht, die Zehaf-Bibeau vor dem kanadischen Parlament zeigen. Er trägt sein Gewehr in der Hand, das Gesicht mit einem Tuch verhüllt. Jüngsten Ermittlungen zufolge hatte er vor dem Attentat versucht, nach Syrien auszureisen.

Mutter: "Er wollte nicht nach Syrien"
Seine Mutter wiederum dementierte dies in einer Erklärung an die Öffentlichkeit. Darin schrieb sie, ihr Sohn habe zu religiösen Studien nach Saudi-Arabien und nicht in das Bürgerkriegsland Syrien reisen wollen. Als ihm mehrfach die Ausstellung eines Reisepasses verweigert worden sei, habe er psychische Probleme bekommen und sterben wollen. "Er konnte nicht in dem Leben bleiben, das er lebte", schrieb die Mutter.

Attentäter war zum Islam konvertiert
Zehaf-Bibeau hatte am 22. Oktober den Wachsoldaten Nathan Cirillo am Nationalen Kriegerdenkmal gegenüber vom Parlament erschossen. Anschließend stürmte er ins Gebäude, wo er in der Eingangshalle bei einem Schusswechsel getötet wurde. Er war nach Behördenangaben erst kürzlich zum Islam konvertiert.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Aktuelle Schlagzeilen
Deutscher Cup
Trimmel mit Eigentor, Gladbacher Rekordsieg
Fußball International
Zoff wegen Doku
Fehlende Klasse? Guardiola antwortet Mourinho!
Fußball International
Deutsche Bundesliga
Nürnberg holt japanischen Teamspieler Kubo
Fußball International
Premier League
Manchester United blamiert sich bei Underdog
Fußball International
Ramsebner-Traumtor
Last-Minute-Wahnsinn! LASK schockt Rapid
Fußball National
Edomwonyi-Doppelpack
Austria schießt Admira mit 4:0 ab
Fußball National

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.