Fr, 22. Juni 2018

Kein Scherz...

22.12.2005 15:14

Villa zu verschenken - wer hat die richtige DNA?

Dem muss wohl sehr langweilig sein... Sir Benjamin Slade hat vor, seine frisch renovierte Luxus-Villa zu verschenken. Bis hierher ist die Geschichte ja nicht sooo außergewöhnlich. Aber das Anwesen bekommt nur derjenige, dessen DNA der des britischen Adeligen am Nächsten kommt.

Das Anwesen liegt in North Newton, Somerset, ist komplett renoviert und umfasst neun Schlafzimmer, 1500 Äcker, drei Seen, 430 Kühe und 12 Pfauen. Der Wohntraum vieler Menschen könnte hier wahr werden.

Doch der 59-jährige Sir Benjamin Slade und seine 39-jährige Frau halten nicht mehr viel vom pompösen Wohnstil: "Wenn wir die Wahl hätten, würden wir am Liebsten in einer schlichten Gemeindewohnung leben. Auch meine Verwandten wollen das Gemäuer nicht haben."

Gemeinsam mit einer US-TV-Firma kam Sir Benjamin dann auf die Idee: "Wir suchen eine Person, die sich das Leben auf dem Anwesen leisten kann und will - und mit ihrer DNA der meinen am Nächsten kommt. Solange er oder sie die Rechnungen bezahlen kann und das Gelände sauber hält, ist mir ganz egal, wer es erben wird."

In den USA wurden schon 5000 Menschen getestet, ein potentieller Erbe wurde in North Carolina gefunden.

Das könnte Sie auch interessieren

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.