Mi, 20. Juni 2018

Enttäuschte Liebe

19.12.2005 15:16

Sitzengelassene verschenkt Diamantring

Ein 37-jähriger Amerikaner von der Ostküste traute seinen Augen nicht: als er nach einem langen Arbeitstag zu seinem Auto auf einem Park & Ride Parkplatz zurückkam, fand er darin einen 15.000 Dollar teuren Diamantring!

Der Mann hatte sein Auto nicht zugesperrt - was eine von ihrem Verlobten verlassene Frau nutzte, um ihren Verlobungsring los zu werden. Dem Ring lag eine Botschaft bei, in der die Frau ihre Beweggründe erklärte: "Frohe Weihnachten. Danke, dass Sie Ihr Auto nicht abgesperrt haben. Anstatt es zu stehlen, möchte ich Ihnen ein Geschenk machen. Hoffentlich landet dies in den Händen von jemanden, den Sie lieben, denn meine Liebe ist verschwunden."

Ein Juwelier schätzte den Ring später auf 15.000 Dollar. Die Polizei geht davon aus, dass es sich tatsächlich um reinen Zufall handelt: "Die Frau hat offensichtlich das erstbeste offene Auto gesucht, um ihren Ring los zu werden", so Paul Donnelly von der Polizei Westborough.

Das könnte Sie auch interessieren

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.