20.03.2014 16:46 |

Gheime Foto-Mission

Weltstar Bryan Adams für Privat-Shooting in Wien

Charts-Star Bryan Adams (54) ist Mittwochabend in Österreich angekommen. Das tat er aber nicht, um ein Konzert zu geben. Der Sänger hatte reichlich Übergepäck, weil er seine Fotoausrüstung von London nach Wien mitnahm.

Der Grund? Adams machte mit dem ehemals "schönsten Mann der Welt", Schauspieler Helmut Berger (69, oben weiterklicken) ein Fotoshooting. Denn die Fotografie ist Adams' Leidenschaft, die er mit seinem Austro-Spezl, Galerie-"Westlicht"-Chef Peter Coeln teilt. Genau dort fand dann die "Session" mit Berger statt.

Und weil so viel harte Arbeit hungrig machte, wurde auch fürs leibliche Wohl der rund 15-köpfigen Crew am und rund ums Set im "Westlicht" gesorgt. Herdkünstler Reinhard Gerer zauberte für Vegetarier Adams ein paar Köstlichkeiten.

Letzterer ist übrigens am Freitag wieder eine Wolke in Richtung Heimat. Eine Rückkehr gibt's unter Garantie. Nur dann vielleicht wieder in "offizieller Mission"?

Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Freitag, 05. Juni 2020
Wetter Symbol

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.