Di, 19. Juni 2018

Schutz vor Jägern

10.12.2005 15:35

Bauer bemalt alle seine Tiere mit Leuchtfarbe

Ein besorgter Bauer aus Polen hat alle seine Tiere mit oranger Leuchtfarbe angestrichen. Er fürchtet nämlich, dass schießwütige Jäger sie sonst für Hirsche, Rehe oder sonstwas halten könnten...

Friz Konieczka aus Polen ist völlig verunsichert, seit er davon gehört hat, dass Jäger vor Jahren einem benachbarten Landwirt ein Pferd erschossen haben. In der Dunkelheit hatten die Waidmänner das Tier für einen Hirsch gehalten und abgedrückt.

Um sein Vieh zu schützen, hat Friz nun zu einer drastischen Maßnahme gegriffen und alle seine Kühe, Pferde, Ziegen und Truthähne mit greller, oranger Leuchtfarbe angemalt. Nicht einmal der Haus- und Hofhund kam ungeschoren davon. Die Farbe ist so intensiv, dass die Tiere sogar in der Nacht leuchten...

Symbolbild

Das könnte Sie auch interessieren

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.