So, 24. Juni 2018

Trällernde Hobbits

01.12.2005 12:40

Das "Herr der Ringe"-Musical in Toronto

Singende Orks, trällernde Hobbits und ein gröhlender Gollum - so kann man sich die Musical-Ausgabe von "Der Herr der Ringe" ungefähr vorstellen. Im kanadischen Toronto ist es ab Anfang 2006 so weit: Mittelerde erobert die Showbühne.

Auch im Musical dreht sich alles um Frodo, der sich nicht von dem Ring knechten lässt und die Welt vor den finsteren Mächten Mordors rettet. Laut dem Toronto-Pressebüro und dem Ticketanbieter Keith Prowse will man sich sowohl im Bühnendesign als auch bei den Texten strikt an die Vorlage aus dem Roman von Autor J.R.R. Tolkien halten.

Drei Stunden soll das aus drei Akten bestehende Stück dauern. Immerhin 18 Millionen Euro will man in die Produktion investieren, die Eintrittspreise sollen zwischen 50 und 100 Euro betragen. Die Weltpremiere findet am 2. Februar statt.

Das könnte Sie auch interessieren

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.