19.07.2013 16:48 |

Kalorienarm trinken

Buttermilch: Das erfrischend leichte Sommergetränk

Buttermilch ist nicht nur ein erfrischendes Sommergetränk, sondern auch ein altes Hausmittel. Eigentlich ist sie ja ein Abfallprodukt der Butterherstellung, doch ein sehr wertvolles: Buttermilch enthält nur ein Prozent Fett, jedoch alle Nährstoffe der Milch, wie hochwertiges Eiweiß und gut verwertbare Kohlenhydrate.

Der Satt- und Schlankmacher hat nur 35 Kalorien pro 100 Milliliter und wirkt durch das Eiweiß sehr sättigend. Deshalb eignet sich diese Milch ideal zur Unterstützung bei Diäten oder Fastenkuren. Doch Vorsicht: Fertige Frucht-Buttermilchgetränke werden leicht zur Kalorienfalle, da sie meist viel zugesetzten Zucker enthalten. Besser ist es, pure Buttermilch zu kaufen und nach Belieben mit Obst (z.B. Erdbeeren) zu pürieren.

Der weiße Saft enthält aber auch reichlich Vitamin A und D sowie Jod und Fluorid. Wichtig für starke Knochen: Bereits ein 500-Milliliter-Becher deckt mehr als die Hälfte des täglichen Kalziumbedarfs eines Erwachsenen.

Hilfe bei Verstopfungen
Bei Verstopfung wirken milchgesäuerte Getränke anregend. Aber auch bei Darmproblemen ist dieses Getränk einen Versuch wert: Zur Vorbeugung von Reisedurchfall einige Tage vorher Buttermilch trinken oder Naturjoghurt essen. Das stärkt die Darmflora gegen schädliche Bakterien.

Wer viel geistig arbeiten muss, sollte regelmäßig Buttermilch trinken. Das darin enthaltene Lecithin unterstützt die Leistungsfähigkeit der grauen Zellen. Es ist zwar Milchzucker enthalten, bei Lactose-Intoleranz besteht aber doch in manchen Fällen Verträglichkeit. Oder auf lactosefreie Produkte ausweichen.

Mit Honig gegen trockene Haut
Gegen trockene Haut einen Liter Buttermilch mit einer Schale Honig ins Badewasser geben. Strafft und belebt den Teint: Ein Eiweiß steif schlagen, einen Esslöffel Buttermilch vorsichtig unterheben. Großzügig auf das Gesicht auftragen, nach 20 Minuten abwaschen. Bei leichtem Sonnenbrand ein Baumwolltuch in Buttermilch tränken und auf die gereizte Haut auflegen.

Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Sonntag, 07. März 2021
Wetter Symbol