28.01.2013 16:24 |

Job als Bestätigung

Victoria Beckham von Selbstzweifeln geplagt

Victoria Beckham leidet unter einem niedrigem Selbstwertgefühl. Die 38-jährige Modedesignerin, die einst neben Mel B, Emma Bunton, Geri Halliwell und Mel C als Spice Girl die Bühnen der Welt unsicher machte, gesteht, dass sie nicht aus finanziellen, sondern psychologischen Gründen auf ihre Arbeit angewiesen sei. Sie müsse sich immer wieder selbst beweisen, dass sie auch im Alleingang erfolgreich sein kann.

Im Interview mit der britischen Ausgabe des "Elle"-Magazins sagt die Gattin von Fußballprofi David Beckham: "Als ich mit den Spice Girls auftrat, dachte ich, dass die Leute nur zuschauen, weil sie die anderen vier Mädels sehen wollen, nicht mich. Und wenn ich mit David ausgehe und die Leute Fotos machen, dann denke ich: 'Die wollen nur Fotos von David.' Ich hatte nie vor, irgendwem anders etwas zu beweisen. Ich wollte mir selbst beweisen, dass ich es schaffen kann. Ich bin nicht auf meine Arbeit angewiesen, aber ich brauche sie."

Weiter betont Beckham, dass ihr nichts in ihrem Leben - weder in der Musik- noch in der Modeindustrie - in den Schoß gefallen sei. "All diese Leute in der Mode haben nichts einfach nur geschenkt bekommen", stellt die Mutter von vier Kindern - Brooklyn (13), Romeo (10), Cruz (7) und Harper (18 Monate) - klar. "Sie haben alle hart gearbeitet. Und mir wurde auch nie irgendetwas geschenkt. Aber ich habe eine gute Arbeitsmoral. David hat eine gute Arbeitsmoral. Ich will, dass meine Kinder eine gute Arbeitsmoral haben. Ich glaube, dass man alles erreichen kann, wenn man nur hart genug arbeitet."

Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Montag, 17. Februar 2020
Wetter Symbol

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.