Mo, 24. September 2018

Bald 116 Lenze

28.12.2012 09:02

Japaner nun offiziell ältester Mann, der jemals gelebt hat

Er hat fünf japanische Kaiser, sechs britische Monarchen und 20 US-Präsidenten erlebt: Der Japaner Jirouemon Kimura ist laut Guinnessbuch der Rekorde mit 115 Jahren und 253 Tagen nun offiziell der älteste Mann, der jemals gelebt hat. Das Geheimnis seines biblischen Alters erklärt er so: "Iss wenig, lebe lang."

Der frühere Postbeamte wurde am 19. April 1897 geboren und lebt in der Stadt Kyotango in der Präfektur Kyoto. Er sei erst der dritte Mann überhaupt, der nachweislich 115 Jahre erreicht habe, teilte das Guinnessbuch-Team am Freitag weiter mit. Bisheriger Rekordhalter war der gebürtige Däne Christian Mortensen, der 1998 mit 115 Jahren und 252 Tagen in einem Altersheim bei San Francisco in den USA starb.

Ein Leben in drei Jahrhunderten
Kimuras Leben umspannt drei Jahrhunderte: Er erlebte den Beginn des Automobilzeitalters ebenso wie die Einführung des Radios, des Fernsehens und des Internets. Der japanische Rekord-Opa hat 14 Enkel, 25 Urenkel und 13 Ururenkel. Kimura war nach 38 Jahren bei der Post in Pension gegangen und hatte sich dann bis zu seinem 90. Lebensjahr der Landwirtschaft gewidmet.

Das Guinnessbuch kürte Kimura bereits vor knapp zwei Wochen zum derzeit ältesten Menschen der Welt. Er übernahm den Titel von der gebürtigen Italienerin Dina Manfredini, die mit 115 Jahren und 241 Tagen in einem Seniorenheim ihrer Wahlheimat im US-Bundesstaat Iowa gestorben war.

Der nachweislich älteste Mensch, die jemals gelebt hat, war die Französin Jeanne Calment. Sie starb 1997 im Alter von 122 Jahren und 164 Tagen.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.